DER AUTOR

Wenn ich mich selbst beschreiben soll…

…dann fallen mir folgende Buzzwords ein: kreativer Querdenker, menschenorientiert, HR geprägt, innovativer Geist, Visionär, HR-Digital Evangelist,  Alle diese Attribute packe ich auch in die Art, wie ich dieses Blog gestalte. Ich möchte es anders tun als andere HR Kollegen oder Innovationstreiber. Spaß soll es Euch machen, meine Zeilen zu lesen und wenn Ihr am Ende dann auch mit neuen Impulsen mein Blog verlasst, dann freue ich mich. Wer ein Blog schreibt, von dem kann man erwarten, dass er auch ein paar Zeilen schreibt, die sich mit ihm selbst beschäftigen. Ich werde das auch tun. Allerdings habe ich mich zu Folgendem entschieden:

  1. Ich schreibe für alle, die nur ein wenig über mich erfahren wollen eine kurze Summary
  2. Für alle die wirklich an mir interesiert sind gibt es die „lange Version“ etwas weiter unten als „work in progress“

Also dann viel Spaß!

Kurzvita:

Sven Robin, digital Evangelist mit Background in HR und Innovation studierte ursprünglich BWL und ist seit über 15 Jahren im HR Umfeld in verschiedene Funktionen unterwegs. Ja so beginnen Darstellungen in vielen CV’s. Damit es nicht zu oberflächlich wird, gehen wir mal einen Schritt tiefer.

Was interessiert mich?

Diese Frage ist schnell beantwortet: Human Ressources, Arbeiten mit Menschen, Leadership Development und Leadershipgenerell, Veränderung Werte und Digitales.

Branchenfokus und Verantwortung?

Einen großen Teil meiner beruflichen Karriere habe ich in den Creative-Industries verbracht. Sie sind nach wie vor eine meiner großen Leidenschaften. Aber ich bin nicht für immer an Sie gebunden gewesen. Stationen in der Gesundheits- und Finanzbranche kommen zu meinem Werdegang hinzu. Innerhalb meiner beruflichen Laufbahn habe ich unterschiedliche Positionen begleitet. Dadurch ist mein Fokus weit und meine Adaptionsfähigkeit hoch. Sowohl als Führungskraft wie auch als Consultant legte ich immer Wert auf „Augenhöhe“.

Aktuell arbeite ich für eine Bank (seit 2014 als Senior Consultant). Zunächst als Personalentwickler und hauptverantwortlich für die Neu-Konzeption der Führungskräfteentwicklung (ein über ca 1,5 Jahre laufendes Projekt) und dem Ausbau des „Corporate Digital Learning“. Im April 2017 habe ich, mit dem durch mich initialisierten Projekt „Digital Workplace“ die Abteilung in Richtung People Innovation gewechselt. Dort kümmere mich nun um die Veränderung der Arbeitssituation hin zum digitalen Hub, der damit einhergehenden Kulturveränderung bei Mitarbeitern, der Implementierung von Wissensarbeit und dem screening von HR Start-ups. Parall schreibe ich gerade meine Masterarbeit zum Thema „Auswirkungen von People Analytics auf Führung im internationalen Vergleich“.

Langeversion:

kommt Stück für Stück 🙂

 

 

#############

Für alle, denen die Plugin’s auf meinem Blog gefallen, diese sind es:

  • Acurax Floating Social Media
  • WP Floating Menue
  • Yoast SEO
  • Reading Time WP
  • Sticky Back2Top
  • Shariff
  • Contact Form 7