Strategische Unternehmensführung und die Rolle der handelnden Führungskräfte ist ein Gebiet, über das nicht nur viel geschrieben, sondern auch viel diskutiert wird und somit nie an Popularität verliert. Umso wichtiger ist es, die Bestandteile zu kennen und für sich als Führungskraft oder Unternehmer sodann herauszuarbeiten, welche Schwerpunkte man setzen möchte. Dies ist oftmals kein leichtes Unterfangen, denn die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig und einen „Königsweg“ zu finden, um ein Unternehmen langfristig zu steuern, schwierig.

Viele Führungskräfte neigen dazu, sich zu sehr auf „nur“ einen Faktor zu konzentrieren. Die einen denken und handeln nur strategisch und vergessen dabei ihre Mitarbeiter, die anderen suchen nach dem optimalen persönlichen Führungsstil und werden durch zu viel „Ausprobieren“ unglaubwürdig. Und dann ist da noch der Faktor „Umwelteinfluss“, der jedes Unternehmen nachhaltig beeinflusst und unabdingbar mit der strategischen Unternehmensführung verbunden ist. Wie groß dieser Einfluss sein kann, sei am Beispiel der Musikindustrie erläutert, die Anfang der 2000er Jahre die aufkommende Bedrohung durch die Digitalisierung in Form der MP3 und der damit verbundene „neuen“ Wertschöpfungskette, strategisch zunächst „verschlafen“ hat und damit einen drastischen Umsatzeinbruch sowie eine große Zahl an Insolvenzen hinnehmen musste. Die Finanzindustrie steht zurzeit vor einer ähnlichen Herausforderung: Der Digitalisierung.

Digitale Kreditplattformen, die Crowdlending[1] anbieten, und neue Formen der Transaktionsabwicklungen[2] bedrohen das klassische Kreditgeschäft und dringen mittlerweile sogar in den Markt der Geschäftsfinanzierungen ein. Es ist also höchste Zeit für die Finanzindustrie, ihre Strategien zu überprüfen und nach Opportunitäten ausschau zu halten sowie das althergebrachte Führungsverständnis neu auszurichten und damit für „Aufbruchstimmung“ zu sorgen. Denn ein Unternehmen strategisch zu steuern, bedeutet Führung, Strategie und Mitarbeiter gemeinsam im Blick zu haben.

[1] Mehrere Privatpersonen leihen über ein Internetportal anderen Privatpersonen Geld

[2] https://www.blockchain.com/

Kommentar verfassen